Hong Kong Companies

Allgemeine Information

Hong Kongs Rolle als "Tor zu China", hat eine  Infrastruktur, welche die meisten anderen Weltstädte in den Schatten stellt. Die effiziente und unbestechliches Justiz und Verwaltung sowie ein Finanzzentrum (das 4.größte der Welt nach New York, London und Tokio!), bei dem der Kunde unter über 300 hier vertretenen Banken aus aller Welt wählen kann. Hong Kong ist ideal für Geschäfte iin und mit China und  Südostasien.  Hong Kong ist der ideale Ausgangspunkt, um in China und Südostasien Geschäfte zu machen.

Firmengründungen einer Limited in Hong Kong

Die Private Limited Company, also die nicht börsennotierte Aktiengesellschaft, ist die populärste Gesellschaftsform in Hong Kong und wird fast ausnahmslos auch von all den hier angesiedelten ausländischen Firmen gewählt

Gesetzliche Mindestanforderungen sind:

Stammkapital i. H. v. Hong Kong Dollars 2,- (ca. 0.20 Euro). Die Haftung der Gesellschafter ist auf die Höhe des Stammkapitals beschränkt.

Zwei Aktionäre sowie Direktoren; Aktionäre und Direktoren können identisch sein (sind es bei kleinen Gesellschaften auch oft) und dürfen sowohl juristische als auch natürliche Personen sein, die nicht in Hong Kong ansässig sein müssen.

Ein Company Secretary (Schriftführer). Er muss in Hong Kong ansässig sein und ist u. a. für die Berichterstattung (z.B. Neuernennung) notwendig.

Firmensitz in Hong Kong.

Die Firmensatzung, die meist sehr weit gefasst ist, regelt die Befugnisse der Direktoren sowie den Geschäftszweck der Gesellschaft .Geschäftsgegenstand können Herstellung und Vertrieb, Handel (lokal oder im Import/Export) sowie die diversesten Dienstleistungen sein. Besondere Zulassungsvoraussetzungen bestehen (ähnlich wie in Deutschland) lediglich in einigen Bereichen wie z. B. bei Banken, Börse, Finanzen und Versicherungen.

Das Stammkapital, der Firmensitz, die o. g. Personen, sowie die Satzung sind im Handelsregister von Hong Kong vermerkt, das von jedermann eingesehen werden kann. Für die jährlich zu erstellende (und zu testierende) Bilanz sowie Gewinn- & Verlustrechnung der Firma besteht dagegen keine Publizierungspflicht.

Steuern in Hong Kong

Der Steuersatz auf Firmengewinne beträgt maximal 16,5 % - 0,00% auf Gewinne außerhalb Hong Kongs.  
Zinserträge aus Bankguthaben sowie im Ausland oder in der Volksrepublik China erwirtschaftete Gewinne sind in in Hong Kong steuerfrei .

Die Regelungen für die steuerliche Abzugsfähigkeit von Aufwendungen und Kosten sehr großzügig.

Es gibt kein Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Hong Kong und Deutschland.

Umsatz- oder Mehrwertsteuern gibt es in Hong Kong nicht.

  Recht in Hong Kong

Das Rechtssystem ist nicht nur in den für das Firmen- und Geschäftswesen maßgeblichen Bereichen weiterhin stark britisch geprägt. Eine Information zu dem Rechtssystem in Hongkong finden Sie hier.

Wir bieten folgende Leistungen an :  







HOME

BERATUNGEN

SPANIEN COMPANIES

ENGLAND COMPANIES

HONG KONG COMPANIES

THAILAND COMPANIES

ARBEITSERLAUBNIS
THAILAND

TREUHAND

THAILAND IMMOBILIEN

RISIKEN IMMOBILIENKAUF

IMMOBILIEN EXPERTISEN

CONDO &  HOUSE

DOMIZILADRESSEN THAILAND

DOMIZILADRESSEN 
DEUTSCHLAND  

BANKKONTEN THAILAND

WEBSEITEN

I.T. SERVICE

PREISE

AGBs

KONTAKT